Der Antiverband

Der Konzern brodelt angesichts eines weit verbreiteten Hohlismus in einer Branche, die ihm Wohnzimmer und Gummizelle zugleich ist, und überdies in der ganzen Welt. Zu Aufklärungszwecken sowie zum Abbau von Stress und innerer Spannung erfolgte die Ausgründung eines Verbands.

Wie ein Kondor wird er kreisen und das Geschehen in der Veranstaltungs- und Medienwirtschaft, auch das der allgemeinen Gesellschaft, unter die Lupe nehmen. Sein Kennzeichen DEA besteht aus geschnitzten Früchten von Kürbisgewächsen der Familie Calabash. Neben massenhafter Untugend wird der Verband auch Tugendhaftigkeit ins Visier nehmen, denn ein buntes Spektrum aus Kritisator, Mentor und Lobsprecher ist ihm ein wichtiges Anliegen.

DEA etymologisch: DIE EVENTAGENTEN, sinnvolle Weiterentwicklung einer Marke
© Buckminster NEUE ZEIT, Logotype David Matos, Foto Mika C. Nixdorf
Veröffentlichung der ersten Geschmacksprobe auf Buckminster.de, alle weiteren auf www.antiverband.de (im Aufbau), Fanpost an DEA@Buckminster.de